GO BACK
        TO MENU

        Im November konnten wir nach der langen Hochzeitssaison endlich zusammen in die Wärme fliegen. Da ich ein totaler Italienfan bin, nicht nur wegen dem super leckeren Essen 😉 entschieden wir uns für Sizilien. Ich hatte das Glück, ein ganz tolles Verlobungsshooting zu haben und würde so super gerne mal eine Italienische Hochzeit begleiten. Das Licht und die Stimmung ist eine ganz andere als hier in Deutschland. Alles viel wärmer und heller 🙂 Ich freue mich schon auf die Destination / Elopement Hochzeit, die ich auf Zypern dokumentieren darf 🙂

        Es war nicht mehr ganz so warm, wie ich gehofft hatte aber was erwartet man denn für ein Wetter im November. Tagsüber waren es knapp 20 Grad aber dafür sehr windig. Eine Empfehlung an alle Eltern von kleinen Kinder, sucht euch kein Airbnb einer Bergstadt. Mit einem Kleinkind und Bugs macht das echt keinen Spaß.

        Es waren knapp 400 Stufen hoch und runter bis zur Hauptstraße und nur mal schnell einkaufen fahren ist kann man auch vergessen. Denn die Gassen sind so schmal, dass man am liebsten den Wagen für den Rest des Urlaubs stehen lassen will. Unsere Unterkunft war aber wirklich ein Traum und wir konnten hier ganz entspannt uns sonnen und viel auf der großen Terrasse spielen.

        Natürlich mussten wir auch runter Richtung Meer und schließlich wollte ich doch auch den Etna sehen. Auf dem Weg nach Taormina, kamen wir an einem so entzückenden Fischerdorf vorbei, welches so viele tolle Fotomotive lieferte. Natürlich kann ich als Hochzeitsfotografin nicht einfach die Kamera in der Tasche lassen 🙂

        Die wohl mit schönste Stadt, mit einer so entspannten Fußgängerzone ist Taormina. Ein MUSS für den Sizilienurlaub.

        Und zuletzt Cefalu, von wo ich mir leider mehr versprochen hatte, denn außer das eine Motiv ist es eindeutig nicht zu vergleichen mit Taormina.

        Ich freue mich schon auf den Toskana Urlaub und auf die schönen Shootings die ich dort haben werde. Denn das mediterrane Licht, ist einfach ein Traum! Und vlt geht ja mal ein Wunsch in Erfüllung und ich darf eine Destinationhochzeit / Elopement in der Toskana begleiten 🙂